Nasale Reflexzonen Therapie
Nasale Reflexzonen Therapie
18. Jänner 2019 Wissenswertes 0 Bemerkungen

Liebe Leserinnen, liebe Leser!

Gleich zu Beginn wünsche ich Ihnen im Namen des gesamten Köhle-TEM Teams ein glückliches und gesundes neues Jahr 2019!

Während Günther Köhle das neue Jahr mit einem Kongress inklusive Workshop in Wesel begann, wird im Labor bereits wieder auf Hochtouren gearbeitet. 

Mein Beitrag heute befasst sich mit dem Inhalt des Workshops in Wesel: Nasale Reflexzonen Therapie. Auch „Nasen rödern“ nach Dr. Röder mit den Produkten von Köhle-Traditionelle Europäische Medizin. Dafür verwenden Sie das eigens für dieses Therapieverfahren hergestellte Nasenreflexöl.

Die nasale Reflexzonen Therapie ist eine Reiztherapie. Diese sollte 1 mal täglich durchgeführt werden. Hierzu tränkt man zwei Wattestäbchen in unser Nasenreflexöl und behandelt jedes Nasenloch und je Nasengang (1. Gang Stirnhöhle, 2. Gang Nasennebenhöhlen, 3. Gang Kieferhöhle) zwei bis drei Minuten und wiederholt diesen Vorgang anschließend ein zweites Mal.

Durch die nasale Reflexzonentherapie wird in der Nasenschleimhaut ein Niesreflex ausgelöst, der in vielfacher Hinsicht eine reinigende & befreiende Wirkung auf den Gesamtorganismus ausübt. 

Ein Niesreiz sollte niemals unterdrückt werden! Sie geben nun die Wattestäbchen aus der Nase und schnäuzen gut ab, nachdem Sie einige Minuten durch die Nase tief Durchgeatmet haben.

Danach empfehlen wir die Schleimhaut mit unserem Kamillerol-Öl zu behandeln, um sie zu befeuchten.

Weitere Anwendungsmöglichkeiten:

Ergänzend in der Erkältungszeit können Sie einige Tropfen des Nasenreflexöles auf die Zunge geben, einspeicheln und schlucken.

Zur Inhalation: 2 Tropfen in eine Schale heißes Wasser

Für die Duftlampe: 1-2 Tropfen

Ins Badewasser: 3-5 Tropfen

Zur Raumbefeuchtung oder Desinfektion: 3-7 Tropfen auf ein feuchtnasses Tuch 

(ACHTUNG: Kinder bis 4 Jahre sollten keinen direkten Kontakt zu Ätherischen Ölen haben, daher eignet sich für Kinder besonders die letzte Anwendungsmethode hervorragend!)

Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten freuen wir uns auf Ihren Besuch an den "Tagen der offenen Türen". Wir bieten erstmals Führungen durch unser Labor in Velden an und Sie erhalten exklusive Einblicke hinter die Kulissen von Köhle- Traditionelle Europäische Medizin. Also schnell anmelden (siehe Startseite / oder rufen Sie uns an) und Plätze sichern! 

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Catherina-Sophia Köhle

Bemerkungen

Melde dich an oder registriere dich, um Kommentare zu schreiben

Blogsuche

Kategorie

Blog-Archiv

Aktuelle Artikel

populäre Artikel